Wissenswertes zu Folienfixierverpackungen

Optimaler Schutz und hohe Flexibilität bei geringen Kosten

Bei empfindlichen Produkten sind Standardkartonagen und Füllmaterial nicht immer die optimale Lösung. Häufig bieten Membran- oder Fixierverpackungen, auch bei korrosionsgefährdete oder elektrostatisch empfindliche Produkte, eine ideale und kostengünstige Alternative.

 

Vorteile von Folienfixierverpackungen

 

1. Sehr gute Fixierung des Produktes

Durch die speziellen Spannmechanismen wird das Produkt sehr gut in seiner Position fixiert. Dabei passt sich die Membranfolie den Konturen des Produktes problemlos in der notwendigen Weise an ohne dabei zu reißen und an Fixierkraft zu verlieren. Je nach Anforderung stehen unterschiedliche Folien und Spannmechanismen zur Auswahl.

 

2. Hohe Flexibilität bei der Anwendung

Für Produkte mit ähnlichen Maßen kann eine identische Verpackung genutzt werden. Durch die Spannmechanismen – verbunden mit der Dehnfähigkeit der Membran und der Anpassungsflexibilität an die Produktkonturen – kann eine bestimmte Membran- oder Fixierverpackung für unterschiedliche Produkte verwendet werden. Dies reduziert die Verpackungsvielfalt und schafft somit Mengenvorteile beim Einkauf sowie Vorteile bei der Lagerhaltung.

 

3. Geringe Transportkosten durch geringes Gewicht

Durch die Kombination von Wellpappe mit dünner Folienmembran sind Membran- und Fixierverpackungen sehr leicht. Zudem wird durch die sehr gute Anpassung an die Produktkonturen und die sehr gute Produktfixierung Platz gespart. Damit können kleinere Umkartons benutzt und zusätzliches Polstermaterial gespart werden. Dies alles reduziert die Transportkosten.

 

Bauarten von Folienfixierverpackungen

 
Einteilige Fixierverpackungen

Einteilige Fixierverpackungen

  • Einteilige Versandverpackung mit fixierender Innenverpackung
  • Produktgewicht: bis 2 kg
  • Das Packgut wird fest auf dem Wellpapp-Format fixiert

   
Zweiteilige Fixierverpackung

Zweiteilige Fixierverpackung

  • Bestehend aus einer Fixiereinlage und einem Umkarton
  • Produktgewicht: bis 5 kg
  • Das Packgut wird fest auf dem Wellpapp-Format fixiert

   
Dreiteilige Fixierverpackung (Membranverpackung)

Dreiteilige Fixierverpackung (Membranverpackung)

  • Bestehend aus zwei Membranpolstern und einem Umkarton
  • Produktgewicht: bis 35 kg
  • Produkte werden zwischen zwei Membranpolstern fixiert