30.08.2019

TransPak Döbeln feiert Richtfest

Wichtiger Bauabschnitt der neuen Halle vollendet

Halle Döbeln

Im Gewerbepark in Mockritz feierte TransPak Döbeln im Juli Richtfest für seinen Neubau. Zur Feier des Tages waren der Geschäftsführer des Standortes Döbeln Olaf Walter, dessen Vater Jochen Walter und der TransPak Vorstand Markus Jürgens sowie Aufsichtsrat Herr Dr. Eisenhut auf das Dach der Halle gestiegen, um traditionell mit Sekt anzustoßen um dann die Gläser nach unten zu werfen – als Glücksbringer. Darüber hinaus war TransPak Gründer und Aufsichtsratsmitglied Dieter Gaul anwesend. Anschließend lud Herr Walter zu Spanferkel, Bratwurst und allerhand Getränke ein.

Mit stolzen 12 Meter Höhe und fast so groß wie ein Fußballfeld umfasst die 6 Millionen Euro teure Halle eine gewaltige Lagerfläche von 7.000 qm. Aber nicht nur die Größe ist beeindruckend, sondern auch die technischen Verbesserungen. Durch neue Durchlaufpalettenregale und moderne Laderampen ist mit einer erheblichen Verbesserung der logistischen Prozesse und damit mit einer Beschleunigung  der Besendung zu rechnen. Zusätzlich zum Platzangebot innerhalb der Halle, werden 1.500 qm für die Palettenlagerung und für Container außerhalb geschaffen. Sollte das immer noch nicht reichen, dann könnte die Halle dann noch bis zu 6.000 qm erweitert werden. Bis Dezember soll die Hülle inkl. Blechdach komplett fertig sein, bevor dann am Anfang 2020 der Innenausbau beginnt. Wenn alles gut geht, dann bezieht TransPak Döbeln das neue Lager im März 2020.